Innovation & Future Mark Zuckerberg bestätigt: NFTs gibt es bald auf Instagram

Mark Zuckerberg bestätigt: NFTs gibt es bald auf Instagram

Seit Monaten gibt es quasi täglich neue Nachrichten rund um die NFT-Technologie. Diese hier dürfte dabei zu einer der spannendsten Entwicklung gehören: Auf der SXSW-Konferenz in Texas bestätigt Mark Zuckerberg, dass NFTs bald auch auf Instagram verfügbar sein werden, wie unter anderem Engadget berichtet.

Einen genauen Termin für die Neuerung nannte der Meta-Chef bisher noch nicht. Auch wie die Integration auf Instagram genau aussieht, lässt Zuckerberg offen: „Ich bin noch nicht so weit, dass ich heute ankündigen kann, wie das genau aussehen wird. Aber in den nächsten Monaten wird es möglich sein, einige eurer NFTs zu integrieren und hoffentlich auch Dinge zu minten“.

Danach kam Zuckerberg auf seine Pläne für das Metaverse zu sprechen, denn auch hier sollen zukünftig NFTs gekauft werden können. Unter anderem um den eigenen Charakter mit Klamotten auszustatten, die Plattformübergreifend genutzt werden können. Wir sind gespannt, wie die Technologie schlussendlich auf der Instagram-Plattform integriert wird.

Das könnte dich auch interessieren

Telepräsenz: Eine Antwort auf den Fachkräftemangel? Innovation & Future
Telepräsenz: Eine Antwort auf den Fachkräftemangel?
„Wir werden alle Cyborgs sein“  Innovation & Future
„Wir werden alle Cyborgs sein“ 
Präzise Übersetzungen für den Papst und Selenskyj: Die Schweizer von Vidby bauen mit KI das Next-Level-Tool  Innovation & Future
Präzise Übersetzungen für den Papst und Selenskyj: Die Schweizer von Vidby bauen mit KI das Next-Level-Tool 
Die Vier-Tage-Woche: Welche Modelle gibt es und was denken Angestellte darüber? Innovation & Future
Die Vier-Tage-Woche: Welche Modelle gibt es und was denken Angestellte darüber?
Sora und der “Air Head” – Liegt die Filmbranche nun in den Händen von KI? Innovation & Future
Sora und der “Air Head” – Liegt die Filmbranche nun in den Händen von KI?