Random & Fun „The Office“-Parodie: „Minions“ übernehmen Firma der Comedyserie

„The Office“-Parodie: „Minions“ übernehmen Firma der Comedyserie

Am ersten Juli erscheint der neue „Minions“-Spinoff „The Rise of Gru“ in den USA. Für die Promotion des Films hat sich der Streaminganbieter Peacock von NBCUniversal eine besondere Strategie überlegt: die „Minions“ übernehmen „The Office“.

Die Story: Nach dem Ende der beliebten US-Comedyserie im Jahr 2013 haben die „Minions“ das weltweit bekannte Office besetzt und die „Dunder Mifflin Paper Company“ in „Dunder Minion Evil Company“ umbenannt. Seit etwa neun Jahren dreht sich die Arbeit der Angestellten also nicht mehr um Papier- und Bürobedarf, sondern um Bösartigkeiten aller Art.

Verpackt wurde die Story in einem 33-sekündigen Video, das den Einspieler von „The Office“ parodiert – inklusive der originalen Titelmusik.

So random das Crossover auch sein mag, eine Gemeinsamkeit hat uns wirklich überrascht: Steve Carell, der in „The Office“ Michael Scott spielt, spricht in den Minions-Spinoffs den Protagonisten Gru. Habt ihr das gewusst?

Die Parodie könnt ihr euch hier anschauen:

Das könnte dich auch interessieren

10 Dinge, die Menschen heimlich während ihrer Arbeitszeit erledigen Random & Fun
10 Dinge, die Menschen heimlich während ihrer Arbeitszeit erledigen
13-Jähriger besiegt als erster Mensch Tetris Random & Fun
13-Jähriger besiegt als erster Mensch Tetris
Nur halb so wild: 10 enttäuschte Reaktionen zur Löwensuche Random & Fun
Nur halb so wild: 10 enttäuschte Reaktionen zur Löwensuche
Nintendo und Jack the Ripper: 10 zufällige Parallelen, auf die wir nicht klar kommen Random & Fun
Nintendo und Jack the Ripper: 10 zufällige Parallelen, auf die wir nicht klar kommen
120 Fragen für großartige Gespräche: Mit diesem Kartenspiel wird kein Abend mehr langweilig Random & Fun
120 Fragen für großartige Gespräche: Mit diesem Kartenspiel wird kein Abend mehr langweilig