Leadership & Karriere Das Startup Cannamedical sucht einen Cannabis-Sommelier

Das Startup Cannamedical sucht einen Cannabis-Sommelier

Mit dem wachsenden Markt von medizinischem Cannabis in Deutschland, kommen auch neue Jobs hinzu. Zum Beispiel den als Cannabis-Sommelier. So eine Stellenanzeige hat jüngst das Kölner Startup Cannamedical ausgeschrieben. 100.000 Euro Jahresgehalt gibt es für den Job.

Grundvoraussetzung Nummer eins? Man muss Cannabis-Patient:in sein. Außerdem sollte man viel über Cannabinoide, Sorten, Terpenzusammensetzung und Anwendungsarten wissen. Am besten ist man also ein Weed-Kenner by Heart.

Bewerben kann man sich auf die Stelle leider nicht mehr, zu groß war das Interesse. Dennoch wollen wir den Job als Cannabis-Sommelier etwas genauer vorstellen. Dafür hat Cannamedial-CEO, David Henn, unsere Fragen beantwortet.

Beinhaltet der Job auch das Testen von verschiedenen Blütensorten?

In Deutschland ist Cannabis nur dann legal, wenn ein entsprechendes Betäubungsmittelrezept von einem Arzt verschrieben wurde – in anderen Ländern gibt es hierzu andere Regelungen. Dementsprechend wird das Testen von verschriebenen Cannabisblüten dazugehören – aber natürlich so, dass es legal ist.

Welche Kriterien muss man bewerten?

Die Bewertungskriterien sind vielfältig: Geruch, Aussehen, das Trimming der Blüte und Trocknungsgrad der Blüte.

Was ist der Job auf jeden Fall nicht?

Der Job des Sommeliers ist keine „Kiffer“-Stelle. Wir haben bereits heute das größte Portfolio an Cannabis-Blüten, unser Ziel ist es, noch besser wirksame Sorten zu finden, die Patientinnnen und Patienten helfen. Und das ist bei einem Naturprodukt natürlich besonders anspruchsvoll.

Ist der offzielle Job-Titel dann auch Cannabis-Sommelier?

Genau. Die Rolle wird neu geschaffen und wir sind grade im Auswahlprozess. Es haben sich über 1.600 Personen auf die Rolle des Cannabis Sommeliers beworben. Ein Rekord für uns.

Kannst du so einen hypothetischen Arbeitstag als Cannabis-Sommelier skizzieren?

Einen gewöhnlichen Arbeitstag als Sommelier wird es wohl nicht geben, da die Rolle sehr vielfältig ist – am Schreibtisch kiffen, gehört aber nicht dazu. Die Stelle hat eine großen Reiseanteil, da unsere Anbauer unter anderem in Australien, Kanada und Portugal sitzen. Aufgaben des Sommeliers werden die Wareneingangsprüfung, die Beratung mit Growern und das Verfassen von Kritiken und Prüfberichten sein.

Welche Stellung hat der Cannabis-Sommelier bei euch im Team?

Der Sommelier arbeitet in beratender Funktion gemeinsam mit den Kolleg:innen unseres Medical- und Qualitäts-Teams sowie mit unseren Supply-Chain-Experten. Er oder sie sollen von der Idee der Markteinführung bis zur Anlieferung beim Kunden in unseren Auswahlprozess eingebunden sein.

Das könnte dich auch interessieren

Mangelnde Produktivität im Home Office: Einsamkeit ist der wahre Grund Leadership & Karriere
Mangelnde Produktivität im Home Office: Einsamkeit ist der wahre Grund
5 einfache Regeln, um Employee Wellbeing zu fördern Leadership & Karriere
5 einfache Regeln, um Employee Wellbeing zu fördern
Soft Skills im Berufsleben: Welche Fähigkeiten sind gefragt? Leadership & Karriere
Soft Skills im Berufsleben: Welche Fähigkeiten sind gefragt?
Pausenlos im Büro: Arbeitnehmende verzichten wegen Arbeitsdruck auf Mittagspause Leadership & Karriere
Pausenlos im Büro: Arbeitnehmende verzichten wegen Arbeitsdruck auf Mittagspause
Widerstand gegen die Rückkehr ins Büro: Neue Studie von Owl Labs warnt vor zu strengen Büroregeln Leadership & Karriere
Widerstand gegen die Rückkehr ins Büro: Neue Studie von Owl Labs warnt vor zu strengen Büroregeln