Random & Fun Next-Level-Customize: Diesen Schuh könnt ihr mit Lego-Steinen gestalten

Next-Level-Customize: Diesen Schuh könnt ihr mit Lego-Steinen gestalten

Yves Saint Laurent sagte einst: „Mode ist vergänglich, Stil für die Ewigkeit“. Partnerschaften zwischen Sneaker-Hersteller:innen und Marken, die so gar nichts mit dem Schuh-Business zu tun haben, scheinen wohl zum Stil geworden zu sein.

Throwback in die Jahre 2017 und 2018: Nike trifft auf die Sony von Playstation, Adidas auf die Sitzbezüge der BVG, Puma auf den Pfeffi „Berliner Luft“, Adidas geht in Runde zwei und geht mit dem Neonpink der Telekom eine Symbiose ein… Die Liste könnte man endlos so weiter führen.

Schon damals fragten wir uns, ob das das Ende ist? Ehrlich gesagt, haben wir damit gerechnet, dass dieser PR-Gag irgendwann ausgespielt ist, man nur noch die Augen verdreht, wenn man wieder mal einen sonderbaren Sneaker sieht, während man auf einen neuen Genie-Streich aus der PR-Welt wartet.

Pimp my Shoes

Diese Kooperation hat uns dann aber doch noch überrascht: Adidas und Lego bringen eine gepimpte Version des Laufschuhs „Ultra Boost“ auf den Markt. Mit Lego-Steinen kann man den Laufschuh personalisieren. Mit verschiedenen Farben kann man die ikonischen drei Streifen der Brand gestalten – brick by brick. Kann stylisch, aber auch kindlich aussehen.

Die Message hinter der Kooperation: „Jeder kann seine Träume verwirklichen“, heißt es auf der Webseite. „Genau wie jede große Idee, beginnt auch jeder Lauf mit dem ersten Schritt.“ Man könnte aber auch sagen, dass der Schuh wohl das einfachste Lego-Set ist, das es zum Zusammenbauen gibt.

Wie auch immer: Wir finden die Idee originell. Den Schuh gibt es ab dem 08. April zu kaufen.

Diese Sneaker sind nicht die erste Zusammenarbeit der beiden Marken. Adidas und Lego sind über das PR-Gag-Verhältnis hinweg. Die beiden Firmen haben eine Markenpartnerschaft. Eine Kollektion für Kinder ist bereits erschienen.

Das könnte dich auch interessieren

Pornhub beschuldigt Dönerladen in New York wegen Logo-Ähnlichkeit Random & Fun
Pornhub beschuldigt Dönerladen in New York wegen Logo-Ähnlichkeit
Entwickler nutzt Chatbots für Tinder-Dating und findet so seine Verlobte Random & Fun
Entwickler nutzt Chatbots für Tinder-Dating und findet so seine Verlobte
Wieso Freitag der 13. seinen schlechten Ruf nicht verdient Random & Fun
Wieso Freitag der 13. seinen schlechten Ruf nicht verdient
Warum RWE das „Anbumbeln“ bei seinen Mitarbeitern fördert Random & Fun
Warum RWE das „Anbumbeln“ bei seinen Mitarbeitern fördert
10 unterschätzte Jobs, die anspruchsvoller sind als ihr Ruf Random & Fun
10 unterschätzte Jobs, die anspruchsvoller sind als ihr Ruf