Productivity & New Work Zehn Schilder, die so nur von toxischen Vorgesetzten kommen können

Zehn Schilder, die so nur von toxischen Vorgesetzten kommen können

Ein Trend in der Arbeitswelt, der in diesem Jahr zu beobachten ist: Das Wohl der Mitarbeitenden steht im Vordergrund. Allerdings nur bei Unternehmen, die verstanden haben, dass Produktivität nicht mit Anwesenheit gleichzusetzen ist.

Dass viele Vorgesetzte diesbezüglich Nachhilfeunterricht benötigen, zeigen diverse Schilder aus dem Reddit-Thread „Antiwork“. Darauf zu lesen sind Anforderungen an das Team, die ein toxisches Arbeitsumfeld schaffen. Hier zehn Beispiele:

[via]

Das könnte dich auch interessieren

Vorreiter im Finanzwesen: Sparda-Bank führt Homeoffice und 35-Stunden-Woche ein Productivity & New Work
Vorreiter im Finanzwesen: Sparda-Bank führt Homeoffice und 35-Stunden-Woche ein
Der Workation-Trend und seine wachsende Bedeutung für Mitarbeitende Productivity & New Work
Der Workation-Trend und seine wachsende Bedeutung für Mitarbeitende
Sunday Scaries: So besiegt man die Sonntags-Angst Productivity & New Work
Sunday Scaries: So besiegt man die Sonntags-Angst
Revolution im Büro: Walking Meetings als Geheimwaffe für mehr Kreativität! Productivity & New Work
Revolution im Büro: Walking Meetings als Geheimwaffe für mehr Kreativität!
Fake Work: Viel Mühe, wenig Nutzen Productivity & New Work
Fake Work: Viel Mühe, wenig Nutzen