Innovation & Future AfD-Geheimtreffen: Proteste gegen Rechtsextremismus in Berlin und Potsdam

AfD-Geheimtreffen: Proteste gegen Rechtsextremismus in Berlin und Potsdam

Unter dem Motto „Demokratie verteidigen“ haben in Berlin und Potsdam Tausende Menschen gegen Rechtsextremismus demonstriert. Fridays for Future rief zu einer Demo am Brandenburger Tor auf, während in Potsdam auch Olaf Scholz und Annalena Baerbock auf die Straße gingen.

Nach einem Geheimtreffen von AfD-Politikern und Rechtsextremisten fanden in Berlin und Potsdam umfangreiche Demonstrationen gegen Rechts statt. In Potsdam versammelten sich laut Angaben der Brandenburger Staatskanzlei etwa 10.000 Menschen zu der Kundgebung, an der auch Bundeskanzler Olaf Scholz und Außenministerin Annalena Baerbock teilnahmen. In Berlin sprach die Polizei von „mehreren tausend“ Teilnehmenden.

Die Proteste wurden durch ein von der Rechercheplattform Correctiv enthülltes Geheimtreffen von AfD-Politikern, Neonazis und Unternehmern ausgelöst. Dieses fand im November in der Nähe von Potsdam statt und behandelte das Thema der Vertreibung von Millionen Menschen mit Zuwanderungsgeschichte.

Aus diesem Anlass hatte Oberbürgermeister Mike Schubert zur Kundgebung „Potsdam wehrt sich“ aufgerufen. Er zeigte sich „sprach- und fassungslos über diese ungeheuerliche Gefahr für unsere Demokratie“ und organisierte daraufhin die Kundgebung.

„Millionenfache Remigration ist kein Geheimplan, sondern ein Versprechen der AfD“, betonte Schubert. Potsdam stelle sich jedoch gegen jegliche Form von Vertreibung aufgrund rassistischer Kriterien. „Dagegen wehren wir uns.“

Auch vor dem Brandenburger Tor in Berlin versammelten sich Tausende zur Kundgebung „Demokratie verteidigen“, zu der Fridays for Future aufgerufen hatte. Die Bewegung erklärte, dass das Ziel der Demonstration sei, „ein klares Zeichen gegen die AfD, Rechtsextremismus und für den Schutz unserer Demokratie“ zu setzen.

Seite 1 / 2
Nächste Seite

Das könnte dich auch interessieren

Strack-Zimmermann: EU-Bürokratie gefährdet Sicherheit Innovation & Future
Strack-Zimmermann: EU-Bürokratie gefährdet Sicherheit
Reise-Trends der Generation Z: Bye-bye Influencer, hallo echte Tipps Innovation & Future
Reise-Trends der Generation Z: Bye-bye Influencer, hallo echte Tipps
X-Aus für Europa? Elon Musk erwägt drastische Maßnahme nach DSA-Konflikt Innovation & Future
X-Aus für Europa? Elon Musk erwägt drastische Maßnahme nach DSA-Konflikt
Elon Musk unterstützt Schnappsidee und investiert Millionen in Lidar Innovation & Future
Elon Musk unterstützt Schnappsidee und investiert Millionen in Lidar
„Wir werden alle Cyborgs sein“  Innovation & Future
„Wir werden alle Cyborgs sein“